Massagestäbchen

Unterschiedliche Perspektiven und „Wahrheiten“

Geprägt durch einen systemischen Ansatz gehe ich davon aus, dass unser Erleben und unsere Überzeugungen stets das Ergebnis persönlicher Erfahrungen und Bewertungen sind und es somit nicht EINE „Wahrheit“ gibt, sondern viele unterschiedliche Sichtweisen und Interpretationen.

Zu erkunden, was richtig oder falsch ist bzw. wer Recht oder Unrecht hat, erscheint mir demnach wenig sinnvoll - vielmehr unterstütze ich Sie dabei, einen Schritt neben sich zu treten und alternative Perspektiven ein- und anzunehmen.

Psychologische Beratung

„Sei du selbst die Veränderung, die du in der Welt sehen willst.“ (Mahatma Ghandi)

Alternativen statt Mehr-desselben

Um problematisches Erleben besser zu verstehen und neue stimmigere Kommunikations- und Verhaltensweisen zu entwickeln, arbeite ich mit oft schon lang bestehenden und manchmal widersprüchlichen Leitsätzen bzw. Glaubenssätzen, die sich unbewusst immer wieder in verschiedenen Lebenssituationen aktualisieren - bis der ursprüngliche Zusammenhang erkannt wird (z.B. mittels Biografiearbeit, systemischer Aufstellungen am Familienbrett).

Lösungs-und Ressourcenorientierung

Mein Fokus liegt darauf, Sie mit ressourcen- und lösungsorientierten Ansätzen zu unterstützen, da ich der Ansicht bin, dass Sie selbst grundsätzlich bereits über Stärken, Potenziale und Kompetenzen zur Problemlösung verfügen, die es im systemischen Beratungsprozess gemeinsam zu entdecken, zu aktivieren und sinnvoll zu nutzen gilt.

„Schon durch aufmerksames Zuhören lindern wir Schmerzen und Leiden“ (a. d. Buddhismus)

Kontext und Systeme

Dabei betrachte ich die beteiligten Personen nicht isoliert, sondern stets als Teil eines sozialen Systems - wie z.B. Paar, Familie oder Team. Denn Probleme an sich existieren meiner Überzeugung nach nicht, sondern entstehen in Interaktion und Wechselwirkung mit anderen Menschen - und sind somit grundsätzlich positiv veränderbar!

Mein Angebot:

 

 • Beratung undTherapie für Einzelpersonen, Paare und Familien

 • Entwicklungsberatung

 • Psych. Testdiagnostik für Kinder und  Jugendliche

 • Autismusförderung nach TEACCH

 • Yogatherapie

 

Konditionen

Termine

In der Regel können Termine innerhalb von 5-10 Tagen angeboten werden.  Zu Beginn der gemeinsamen Arbeit kann es sinnvoll sein, die Sitzungen  in kürzeren Abständen von ca. ein bis zwei Wochen zu vereinbaren.

Je nach Anliegen und Situation können  weitere Termine dann auch in größeren Zeitintervallen genutzt werden.

 

Honorar

Mein Honorar beträgt zwischen 80 und 120 € pro Sitzung. Details kläre ich mit Ihnen im Vorgespräch.

 

Terminabsagen

Falls Sie einen vereinbarten Termin nicht wahrnehmen können, bitte ich um Absage spätestens 2 Werktage vorher. Bei kurzfristigeren Absagen muss ich die Sitzung leider berechnen, wenn der Termin nicht anderweitig vergeben werden kann.

 

Kostenübernahme durch die Krankenkassen

Einige private Kassen übernehmen den gesamten Stundensatz. Bei einer bestehenden Heilpraktikerzusatzversicherung übernimmt die Kasse den üblichen Stundensatz für eine Heilpraktikerbehandlung, so dass Sie lediglich den Differenzbetrag ausgleichen.

Die systemische Beratung/Therapie liegt derzeit leider (noch) außerhalb des Leistungskatalogs der gesetzlichen Krankenkassen. Auf Grundlage des Psychotherapeutengesetzes vom Januar 1999 beteiligen sich die Krankenkassen ausschließlich an den so genannten Richtlinien-Verfahren (analytische Psychotherapie, tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie und Verhaltenstherapie). Bei anderen Verfahren wie z.B. der systemischen Therapie müssen – trotz nachgewiesener Wirksamkeit und in vielen Fällen höherer Effizienz – die Kosten vom Klienten selbst getragen werden.

 

Dauer der Beratung

Die Anzahl der Termine ist individuell sehr unterschiedlich. In vielen Fällen sind 4 bis 8 Sitzungen ausreichend, gelegentlich wird aber auch eine dauerhafte Begleitung – ggf. in größeren zeitlichen Abständen – gewünscht.

 

Schweigepflicht

Ich unterliege der Schweigepflicht nach § 203 StGB . Selbstverständlich werden sämtliche Informationen und Daten diskret und streng vertraulich behandelt.

 

Grundsätzliches zur Arbeit mit dem systemischen Ansatz (Wilhelm Rotthaus)

 

Die systemische Psychotherapie, die systemische Beratung und die systemische Supervision bauen auf modernen Konzepten systemtheoretischer Wissenschaft auf, die mittlerweile Eingang in alle Disziplinen der Natur-, Geistes- und Sozialwissenschaften gefunden haben. Sie ermöglichen es, komplexe Phänomene, die menschliches Leben und Zusammenleben charakterisieren, komplexitätsgerecht aufzufassen und eine passende Methodik zu ihrer Behandlung zu entwickeln. Nach systemischem Verständnis ist der Mensch immer zugleich als biologisches und als soziales Wesen zu betrachten.

Die systemische Perspektive rückt deshalb die dynamische Wechselwirkung zwischen den biologischen und psychischen Eigenschaften einerseits und den sozialen Bedingungen des Lebens andererseits ins Zentrum der Betrachtung, um das Individuum und seine psychischen Störungen angemessen verstehen zu können. Die systemische Therapie und Familientherapie verfügen über eine eigene klinische Theorie und Methodologie zur Erklärung und Behandlung psychischer Störungen. Psychische Krankheiten werden als Störung der Systemumweltpassung definiert. Individuelle Symptome werden als Ergebnis von krankheitserzeugenden und -aufrechterhaltenden Beziehungsmustern im Kontext der wichtigen Bezugspersonen gesehen. Diese Personen werden deshalb nach Möglichkeit in den therapeutischen Prozess mit einbezogen. Es stehen aber auch geeignete Methoden für die Durchführung von systemischer Einzeltherapie und systemischer Paartherapie zur Verfügung.

Grundlage für die systemische Praxis ist die Kooperation zwischen Hilfesuchendem und Helfer. Zentrales Arbeitsmittel ist der öffnende Dialog. Dem Klienten gegenüber bemüht sich der Therapeut, Berater oder Supervisor um eine Haltung des Respekts, der Unvoreingenommenheit, des Interesses und der Wertschätzung bisheriger Handlungs- und Lebensstrategien.

 

 

Praxis Yoga & Leben

Am Mühlenbach 70, 21217 Seevetal

Monika Saure • Tel. 04105/152076 • Fax.04105 /1559725 • E-Mail: monika-saure@t-online.de

 

„Sei du selbst die Veränderung, die du in der Welt sehen willst.“ (Mahatma Ghandi)
„Schon durch aufmerksames Zuhören lindern wir Schmerzen und Leiden“ (a. d. Buddhismus)
„Sei du selbst die Veränderung, die du in der Welt sehen willst.“ (Mahatma Ghandi)
„Schon durch aufmerksames Zuhören lindern wir Schmerzen und Leiden“ (a. d. Buddhismus)
„Sei du selbst die Veränderung, die du in der Welt sehen willst.“ (Mahatma Ghandi)
„Schon durch aufmerksames Zuhören lindern wir Schmerzen und Leiden“ (a. d. Buddhismus)
„Sei du selbst die Veränderung, die du in der Welt sehen willst.“ (Mahatma Ghandi)
„Schon durch aufmerksames Zuhören lindern wir Schmerzen und Leiden“ (a. d. Buddhismus)
„Sei du selbst die Veränderung, die du in der Welt sehen willst.“ (Mahatma Ghandi)
„Schon durch aufmerksames Zuhören lindern wir Schmerzen und Leiden“ (a. d. Buddhismus)
„Sei du selbst die Veränderung, die du in der Welt sehen willst.“ (Mahatma Ghandi)
„Schon durch aufmerksames Zuhören lindern wir Schmerzen und Leiden“ (a. d. Buddhismus)